· 

Pandemiezuschlag: Auszahlung wohl erst zu Beginn des 4. Quartals 2021

Quelle: KZVB (2021). Coronavirus. Die Krise bewältigen. Regelungen und Hinweise für Zahnarztpraxen.

https://www.kzvb.de/wichtig-aktuell#c3078

 

Die Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung (KZBV) hat mit dem GKV-Spitzenverband eine Vereinbarung zur pauschalierten Abgeltung von besonderen Aufwänden für Vertragszahnärzte bei der zahnärztlichen Behandlung von GKV-Versicherten aufgrund der Corona-Pandemie (Pandemievereinbarung) geschlossen. Diese sieht vor, dass die Krankenkassen den dort vereinbarten Pandemiezuschlag in zwei Tranchen an die KZVen entrichten. Erst zu Beginn des 4. Quartals 2021 ist demnach mit der vollständigen Auszahlung an die KZVB zu rechnen. Die KZVB wird danach schnellstmöglich die Auszahlung vornehmen.

 

www.kzvb.de > Home > Wichtig & Aktuell (insb. COVID) >  Coroavirus

Kommentar schreiben

Kommentare: 0